Clever kombiniert: OEM Thermodrucker nach Baukastenprinzip.

 

GeBE-COMPACT Plus Drucker jetzt neu als komplett modulares System.

 

Germering, 22. November, 2021.
Der Hersteller von Thermodrucksystemen, GeBE Elektronik und Feinwerktechnik, stellt jetzt seine etablierte High Performance Ticketdrucker Serie GeBE-COMPACT Plus auf ein bedarfsangepasstes, komplett modulares System um – zum Vorteil von OEMs. Denn in deren Automaten, Maschinen oder Koffern sind die Vorgaben für das Drucksystem so vielfältig wie die Anwendungen selbst. Ziel des Herstellers von Thermodruckern aus Deutschland war es daher, durch die clevere Kombination von Modulen eine Vielzahl an ebenso individuellen wie wirtschaftlichen Drucker Lösungen für OEM Kunden anzubieten. Deshalb entscheidet bei dieser GeBE Druckerserie ab sofort allein der Bedarf über die Gesamtausstattung.
GeBE bietet aktuell zwei Drucker Grundmodule für Papierbreiten bis maximal 86 mm an, je mit und ohne Presenter. Dazu sind passende Montagebügel, Sensoren und Papierrollenhalter erhältlich. Ein speziell gegen mechanischen Einwirkungen von außen besonders gut ausgeformter Ausgabeschnabel in weiß oder grün, optional auch blinkend, ergänzt die Serie. Clever zusammengestellt, lässt sich das neue GeBE-COMPACT Plus Thermodrucksystem branchenunabhängig in OEM Anwendungen integrieren und mittels verschiedener Montagehilfen ganz einfach und schnell einbauen.
Bedarfsgerechte Lösung – Modul für Modul
Die zwei kompakten Grundmodule des neuen, modularen Drucksystems GeBE-COMPACT Plus messen inklusive Presenter maximal nur 125 x 93 x 100 mm. Nahezu jeder Fahrkartenautomat oder jedes Kiosk System bieten dafür den nötigen Bauraum. Alle weiteren Teile werden nach Bedarf ergänzt.
Mit umfangreichen Layout Befehlen, verschiedenen Fonts und Zeichengrößen lassen sich Bons und Tickets bis zu einer Dicke von 190 µm attraktiv gestalten, auch gängige ISO Tickets. Sie werden mit hoher Geschwindigkeit von bis zu 250 mm/s bedruckt. Dabei sorgt die Blackmark Steuerung für eine exakte Papierposition bis zum Abschneiden durch den robusten Cutter. Soll die sichere Entnahme des Gedruckten gewährleistet sein, kommen der Präsenter sowie der blinkende Ausgabeschnabel als zusätzliches, optisches Signal zum Zug. Für den komfortablen Einbau stehen ein Montagebügel sowie ein sogenannter Ausgabeschnabel zur Verfügung, der mit dem Gehäuse fest verbunden werden kann und an den der Drucker von innen mit nur einem Handgriff eingehängt wird.
In den meisten Anwendungen findet der Datenaustausch über die USB Schnittstelle statt, kann aber auch über RS232 erfolgen. Die Betriebsspannung von 10 bis 26 V erlaubt die Nutzung im Netz- wie auch im Solarbetrieb. Der Controller wird von folgenden Treibern unterstützt: Windows® CE.Net 4.2, 5.0, 6.0 und Windows® 2000, XP, VISTA, 7, 8, 8.1, 10, Unix über Cups für Linux, Mac Os.
GeBE realisiert Anpassungen in Hard- und Software bereits ab kleineren Stückzahlen.

 

 

Downloads

GeBE Elektronik und Feinwerktechnik GmbH • Beethovenstraße 15 • 82110 Germering • Germany • Phone: +49 89.894141-0 • Fax: +49 89.8402168 • info@gebe.net

Geschäftsführerin: Sandra Pabst, Brigitte Breidenbach • Sitz: Germering • HR München B 75 990 • UST-Id.-Nr.: DE128225231

Wir setzen Cookies ein, um Ihren Besuch auf unserer Website noch attraktiver zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und uns die Wiedererkennung Ihres Browsers ermöglichen. Mit Hilfe von Cookies können wir den Komfort und die Qualität der auf der Website bereitgestellten Dienstleistungen verbessern. Mehr Infos